Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag ‚Geschlechtergerechtigkeit

05.07.2018, 18:00 - 20:00

Veranstaltung Navigation

Flucht und Migration haben Auswirkungen auf das Familiengefüge und die Geschlechterrollen. Das Ankommen in Deutschland ist für viele Familien mit einem Kulturschock verbunden und wirkt sich auf die gesamte Familienstruktur aus. Insbesondere die gesellschaftliche Rolle von Männern und Frauen wird in Deutschland in Frage gestellt.

Ehrenamtliche von Geflüchteten und Zugewanderten stehen über die Unterkünfte hinaus mit den Neuzugewanderten in Kontakt. Sie sind durch die persönliche, zwischenmenschliche Ebene im Integrationsprozess wichtige Ansprechpartner. Hierbei können sich manchmal Fragen, Verunsicherung in der eigenen Haltung und Handlung und auch Wertekonflikte einstellen. In dem Vortrag wöllen wir die Phasen des Kulturschocks im Migrationsprozess und deren Auswirkung auf die Familienstruktur und Geschlechterrollen betrachten. Anschließend gibt es die Möglichkeit eigene Erfahrungen und Fragestellungen einzubringen.

Die Referentin des Abends, Anuschka Abutalebi, ist als Sozialpädagogin und Interkulturelle Trainerin Mitarbeiterin der niedersächsischen Bildungs- und Beratungsstelle „G mit Niedersachsen – Geschlechtergleichstellung in Zeiten des gesellschaftlichen Wandels“. Das Projekt unter der Trägerschaft des VNB e.V. ist vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung vor dem Hintergrund der laufenden Migrationsbewegungen mit dem Ziel eingerichtet worden, die grundgesetzlich verankerte Gleichstellung der Geschlechter und die geschlechtergerechte Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen zu fördern.

Der Vortrag findet statt in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Northeim, Frau Uljana Klein.

Details

Datum:
05.07.2018
Zeit:
18:00 - 20:00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *