Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmabend ‚Katharina‘

25.06.2018, 19:30 - 22:00

Veranstaltung Navigation

Im vergangenen Jahr ist eine Kurzfilmserie entstanden, die das Leben der Katharina von Bora zum Vorbild genommen hat, um heutige Lebenssituationen und Lebensleistungen darzustellen. Nach der sehr gut besuchten Premiere sind die Filme auch beim Frauenfrühstück Anfang März gezeigt worden.

Am Montag, 25. Juni, gibt es erneut die Gelegenheit, die spannenden Kurzfilme anzusehen. Das Filmteam zeigt auf Einladung des Nachbarschaftszentrums KLARO 14  noch einmal die Serie, und zwar im Martin-Luther-Haus. Um 19.30 Uhr beginnt die Vorführung mit einer Einführung durch das Filmteam, und im Anschluss ist bei kleinen Snacks und Getränken Gelegenheit zum Austausch. Der Eintritt ist frei, über Spenden freut sich das Team im Anschluss an die Veranstaltung.

Vor 500 Jahren hat eine Frau ihr Leben selbst in die Hand genommen. Sie hat eine schwierige Lebensentscheidung getroffen, indem sie aus dem Kloster geflüchtet ist. Katharina von Bora, die spätere Ehefrau von Martin Luther, hat eine internationale Gruppe von jungen Leuten in Bad Gandersheim dazu inspiriert, sich mit der gesellschaftlichen Situation damals auseinanderzusetzen.

Während der Beschäftigung mit ihrer Lebensgeschichte sind viele Parallelen zum heutigen Alltag aufgefallen. In lebhaften Diskussionen tauchte wiederholt die Frage auf, ob die Probleme, die Katharina hatte, auch heute noch überwunden werden müssen und inwiefern jede Person, die gegen die Meinung der Mehrheit handelt, besonders mutig, selbstbewusst und zielstrebig sein muss. Solche Personen haben es immer noch nicht leicht in der Gesellschaft. Aber es gibt sie! Und ihr Leben ist vielleicht besonders interessant und beispielgebend für kommende Generationen. Nicht zuletzt haben auch viele Flüchtlinge – wenn auch aus meist anderen Gründen als Katharina – vergleichbare Schicksale erfahren.

Innerhalb von vier Monaten sind schließlich die Drehbücher für fünf Kurzfilme entstanden und realisiert worden. Jeder Film thematisiert eine eigene Problematik und stellt eine Person unserer Zeit in den Vordergrund, die nach dem Vorbild der Katharina von Bora bereit ist, eine bedeutende Entscheidung zu treffen und eine Herausforderung anzunehmen, die sie in immer neue Konflikte mit ihrer Umgebung stürzt.

Besonders kreativ wurde der Entstehungsprozess auch dadurch, dass alle neun Projektteilnehmer aus verschiedenen Deutschkursen in Bad Gandersheim stammen und ihre persönlichen Erfahrungen aus diversen Heimatländern und Kulturen eingebracht haben. Kameramann und Schauspieler sind Amateure und haben die Filme in ihrer Freizeit erarbeitet.

Details

Datum:
25.06.2018
Zeit:
19:30 - 22:00

Veranstaltungsort

MLH Martin Luther Haus
Eingang vom Domänenhof
Bad Gandersheim, 37581
+ Google Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *