Deutschkurse für Flüchtlinge – Prüfungen erneut erfolgreich

Nachdem im Sommer bereits zahlreiche Geflüchtete ihre A1-Prüfungen, also die erste Stufe der Sprachprüfungen, erfolgreich absolviert hatten, wurden im Herbst nun erneut Zertifikate vergeben. Damit konnten sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene ihre Kenntnisse unter Beweis stellen. Aus einem A1-Kurs mit 200 Unterrichtsstunden sind die Palästinenser Mohammed Ekky, Ibrahim Ekky, Hasan Ekky und Ahmad Subhi Al Khalaf aus Syrien zur Prüfung gegangen und haben sehr gute Ergebnisse erzielt. Sie werden bereits jetzt bzw. demnächst alle in einem Integrationskurs auf ihrem Niveau weiter unterrichtet, um 2017 die B1-Prüfung abzulegen. B1 bedeutet, dass man sich in Alltagssituationen verständigen kann, dass sowohl der Wortschatz als auch die Grammatikkenntnisse ausreichen, um Sinnzusammenhänge zu erkennen und dem anderen mitzuteilen. Dies betrifft Themenbereiche wie Familie, Arbeit, Haushalt, Gesundheit, Verkehr, Nachrichten, Festtage, Freizeit, Bildung und den Kontakt mit Behörden. Aber auch gesellschaftspolitische Fragen und kulturelle Aspekte gehören zum Unterricht auf diesem Niveau.

Bestanden haben die B1-Prüfungen bereits Roza Gebralu aus Eritrea und Sandra Adjaklo aus Togo. Roza Gebralu ist derzeit Hausfrau und möchte in Zukunft als Krankenschwester arbeiten, während Sandra Adjaklo im Moment als Aupair-Mädchen beschäftigt ist und eine Ausbildung zur Physiotherapeutin anstrebt. Mit dem B1-Zertifikat ist das nun möglich. Herausragend gut ist bei beiden der Prüfungsabschnitt “Sprechen/Kommunikation” verlaufen, in dem sie fast die volle Punktzahl erreicht haben. Beide Frauen lernen bereits auch weiter, weil sie im kommenden Jahr die nächste Prüfung B2 ablegen möchten.

Zwischen A1 und B1 liegt die Stufe A2, und diese Prüfung hat ebenfalls im Herbst Ahmad Aljarah aus dem Irak erfolgreich abgelegt. Auch er hat im mündlichen Bereich seine Fähigkeiten besonders gut präsentieren können. In der Heimat hat er als Fotojournalist gearbeitet und plant nun eine Ausbildung oder ein Studium in diesem Bereich, während er bereits privat als Fotograf tätig ist. Für ihn steht Anfang nächsten Jahres dann die B1-Prüfung an.

Die KVHS nimmt gerne auch noch neue Interessenten in ihren Kursen auf: Wer Deutsch lernen möchte, aber im Moment noch keinen Kurs hat, kann sich bei der Außenstellenleiterin Irene Söffker unter Telefon 05382/3124 oder soeffkergan@t-online.de informieren. Auch Einstufungen werden von der KVHS vorgenommen, damit das Kursniveau stimmt.

Ein neuer A1-beginnt am Montag, 28. November, um 10.45 Uhr im KVHS-Raum in der Breslauer Straße. Dieser Kurs wird im Frühjahr die A1-Prüfungen ablegen. Da ein Integrationskurs in Bad Gandersheim ja bereits seit dem Sommer läuft, werden im Frühjahr 2017 auch weitere B1-Prüfungen angeboten. Ein neuer Integrationskurs beginnt ebenfalls am 28. November und endet im kommenden Sommer mit B1. Diesen Prüfungen können sich dann auch externe Interessenten anschließen, die keine Berechtigung zur Teilnahme am Integrationskurs haben, weil sie entweder noch kein Asyl haben oder nicht aus den als besonders gefährdet eingestuften Ländern Iran, Irak, Syrien oder Eritrea stammen. Insofern ist es für alle Zugezogenen aus dem europäischen Ausland, aber auch aus Afghanistan, Pakistan und anderen afrikanischen Ländern wichtig, dass weitere Sprachkurse in Bad Gandersheim angeboten werden. So läuft derzeit auch ein A1-Kurs, der als Alphabetisierungskurs begonnen hatte. Ein neuer B1/B2-Kurs ist im November gestartet und schult alle Fortgeschrittenen, die keinen Integrationskurs absolvieren. Sie können aber ebenfalls an den Prüfungen der Integrationskurse teilnehmen. Dazu werden auch einige Schüler und Schülerinnen der Sprachlernklassen gehören. Im Gymnasium bestehen weiterhin diese gesonderten Übungsklassen für junge Leute, die in den Regelschulbetrieb eingegliedert werden sollen, sobald sie genug Deutsch können. So erhalten sie die Möglichkeit, einen deutschen Schulabschluss zu machen. Dies gilt ebenso für die Geflüchteten, die in der Oberschule bereits erfolgreich in den Regelklassen unterrichtet werden. (g.söf)

     Deutschkurse Foto 2               Deutschkurse Foto 1

Foto 1 von links: Ibrahim Ekky, Mohammed Ekky,  Ahmad Subhi Al Khalaf vor ihrer Lehrerin Paula Chmielewska-Podyma

Foto 2 Ausflug zum Torfhaus nach dem Abholen der Zertifikate – von links: Roza Gebralu , Ahmad Aljarah ,Sandra Adjaklo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *