Alte Diakonie – Einzug der Integrationsberatung in die neu renovierten Räumlichkeiten steht kurz bevor

Wie wir schon Ende letzten Jahres berichteten, wird seit längerer Zeit geplant, dieRenovierung bisher leer stehende Alte Diakonie wieder neu zu beleben. Der erste Schritt hierfür erfolgt nun  zur Einweihung am 26. August 2016. Ein Teil der Räumlichkeiten wird dann die Integrationsberatung der Diakonie im Braunschweiger Land belegen. Hierfür waren einige Renovierungsmaßnahmen erforderlich, um eine ansprechende Atmosphäre für die Einrichtung zu gewährleisten.

Die Integrationsberatung will Menschen mit Migrationshintergrund Möglichkeiten aufzeigen, wie sie die Herausforderungen, die das Leben in einer anderen Kultur mit sich bringen, besser bewältigen können. In der Alten Diakonie wird es deshalb unter anderem Hilfestellung und Beratung in Fragen zu Asyl- und Ausländerrecht, beim Zugang zu Sprach- und Integrationskursen, zur Gesundheit und Schwangerschaft oder zum Schulbesuch und zur Berufsausbildung geben.

HinterhofAuch der Hinterhof der Alten Diakonie wurde mit Unterstützung engagierter Helfer aufgeräumt und neu gestaltet. Hier sollen bei schönem Wetter Besucher der Beratungsstelle verweilen können und Gelegenheit erhalten mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Später werden weitere Projekte im Hause folgen. Der neu entstehende Treffpunkt soll Flüchtlinge als Neubürger der Stadt mit anderem kulturellen Hintergrund und schon länger hier lebende Bad Gandersheimer Bürger einander näher bringen, um sich und die jeweiligen Lebensgewohnheiten besser verstehen und (ein)schätzen zu können. (ni)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *